Kerzen aus Sojawachs – vegan, natürlich und wohlriechend

Sojawachs ist ein pflanzliches Wachs, das aus dem Öl der Sojabohne gewonnen wird. Bei hohem Druck und hoher Temperatur wird Sojaöl zu einer wachsähnlichen Masse verwandelt.

Warum Sojawachskerzen immer beliebter werden und warum Sie Kerzen aus Sojawachs bevorzugen sollten? Sie enthalten kein Petroleum, setzen keine Schadstoffe frei, sind ökologisch und vegan hergestellt, brennen länger und duften einfach unwiderstehlich.

Im Vergleich zu anderen Kerzen sind Sojakerzen durch den verwendeten Rohstoff Sojawachs eine umweltfreundliche Alternative zu den oft aus Paraffin (einem Nebenprodukt der Ölindustrie) hergestellten herkömmlichen Kerzen. Sojawachs enthält kein Petroleum, Paraffin, Palmöl und keine toxischen Materialien. Es enthält auch keine Pestizide, keine Herbizide und kommt ohne Tierversuche daher. Die beste Wahl auch für Veganer, die auf Bienenwachs verzichten.

Vorteile Sojawachskerzen gegenüber Paraffinkerzen

Sojawachskerzen haben im Vergleich zur herkömmlichen Paraffinkerze eine längere Brenndauer, weil sie langsamer und kühler verbrennen. Da auch der Schmelzpunkt vergleichsweise niedriger ist, erfolgt eine gleichmäßigere Duft-Ausbreitung. Ätherische Öle sind in dem flüssigen Wachs enthalten, die in der Luft verdampfen und die angenehmen und beruhigenden Eigenschaften freisetzen. Da in Sojawachs keine synthetischen Zusatzstoffe enthalten sind, brennt diese Kerze sauber und fast rußfrei und hinterlässt keine Rückstände auf unseren Wänden, Decken oder Möbeln.

Sojawachs ist rückstandsfrei aus Textilien, mit heißem Wasser und Seife, auswaschbar.



Sojawachs ist ein pflanzliches Wachs, das aus dem Öl der Sojabohne gewonnen wird. Bei hohem Druck und hoher Temperatur wird Sojaöl zu einer wachsähnlichen Masse verwandelt. Warum... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kerzen aus Sojawachs – vegan, natürlich und wohlriechend

Sojawachs ist ein pflanzliches Wachs, das aus dem Öl der Sojabohne gewonnen wird. Bei hohem Druck und hoher Temperatur wird Sojaöl zu einer wachsähnlichen Masse verwandelt.

Warum Sojawachskerzen immer beliebter werden und warum Sie Kerzen aus Sojawachs bevorzugen sollten? Sie enthalten kein Petroleum, setzen keine Schadstoffe frei, sind ökologisch und vegan hergestellt, brennen länger und duften einfach unwiderstehlich.

Im Vergleich zu anderen Kerzen sind Sojakerzen durch den verwendeten Rohstoff Sojawachs eine umweltfreundliche Alternative zu den oft aus Paraffin (einem Nebenprodukt der Ölindustrie) hergestellten herkömmlichen Kerzen. Sojawachs enthält kein Petroleum, Paraffin, Palmöl und keine toxischen Materialien. Es enthält auch keine Pestizide, keine Herbizide und kommt ohne Tierversuche daher. Die beste Wahl auch für Veganer, die auf Bienenwachs verzichten.

Vorteile Sojawachskerzen gegenüber Paraffinkerzen

Sojawachskerzen haben im Vergleich zur herkömmlichen Paraffinkerze eine längere Brenndauer, weil sie langsamer und kühler verbrennen. Da auch der Schmelzpunkt vergleichsweise niedriger ist, erfolgt eine gleichmäßigere Duft-Ausbreitung. Ätherische Öle sind in dem flüssigen Wachs enthalten, die in der Luft verdampfen und die angenehmen und beruhigenden Eigenschaften freisetzen. Da in Sojawachs keine synthetischen Zusatzstoffe enthalten sind, brennt diese Kerze sauber und fast rußfrei und hinterlässt keine Rückstände auf unseren Wänden, Decken oder Möbeln.

Sojawachs ist rückstandsfrei aus Textilien, mit heißem Wasser und Seife, auswaschbar.

Filter schließen
 
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!